Vegane Kleidung: Tierleidfreie Alternativen Was ist Veganismus? Veganismus ist mehr als eine Ernährungsform, es ist meist auch Überzeugung und Lebensphilosophie. Für die meisten Menschen steht bei der Entscheidung für eine vegane Lebensweise der ethische Aspekt im Vordergrund. Veganer verzichten in der Regel nicht nur auf tierischen Lebensmittel wie Fleisch, Fisch, Eier und Milchprodukte sondern auch auf Lederschuhe, Wollpullover und Daunendecken ebenso wie auf Kosmetik , die tierische Inhaltsstoffe wie Honig, Bienenwachs oder Milch enthält. Hinter dem Verzicht auf tierische Produkte steht die Überzeugung, dass Tiere, um den Konsumhunger des Menschen zu stillen, ausgebeutet und getötet werden.   Was macht vegane Kleidung aus?
 Vegane Kleidung ist frei von tierischen Materialien wie Wolle , Leder oder Pelz. Aber auch weitere Materialien sind tierischen Ursprungs, die auf den ersten Blick vegan scheinen. Knöpfe können aus Horn oder Perlmutt hergestellt...
Lexikon

Vegane Kleidung

Vegane Kleidung: Tierleidfreie Alternativen


Was ist Veganismus?

Veganismus ist mehr als eine Ernährungsform, es ist meist auch Überzeugung und Lebensphilosophie. Für die meisten Menschen steht bei der Entscheidung für eine vegane Lebensweise der ethische Aspekt im Vordergrund. Veganer verzichten in der Regel nicht nur auf tierischen Lebensmittel wie Fleisch, Fisch, Eier und Milchprodukte sondern auch auf Lederschuhe, Wollpullover und Daunendecken ebenso wie auf Kosmetik, die tierische Inhaltsstoffe wie Honig, Bienenwachs oder Milch enthält. Hinter dem Verzicht auf tierische Produkte steht die Überzeugung, dass Tiere, um den Konsumhunger des Menschen zu stillen, ausgebeutet und getötet werden.

 

Was macht vegane Kleidung aus?


Vegane Kleidung ist frei von tierischen Materialien wie Wolle, Leder oder Pelz. Aber auch weitere Materialien sind tierischen Ursprungs, die auf den ersten Blick vegan scheinen. Knöpfe können aus Horn oder Perlmutt hergestellt sein und die Imprägnierungen der Regenjacken- oder hosen Bienenwachs enthalten. Blusen und Kleider bestehen häufig aus Seide, die eine Endlosfaser ist und aus dem Kokon des Seidenspinners gewonnen wird. Zur Gewinnung der Seide wird der Kokon in heißem Wasser gekocht und die Seidenraupen dabei getötet. Vegane Kleidung ist eine Alternative zu herkömmlicher Mode, verzichtet auf Tierleid und schaut dabei gut aus!

 


Welche Alternativen zu tierischen Materialien gibt es?

Die Herstellung und Verarbeitung tierischer Bestandteile schadet den Tieren und unserer Umwelt, weshalb die Nachfrage nach Textilien ohne Tierquälerei ständig wächst. Glücklicherweise nimmt in diesem Zuge ebenfalls das Fair Fashion Angebot an tierleidfreien Materialien zu.


Eine Alternative zu Seide ist Sojaseide, die aus Sojaprotein als Nebenprodukt bei der Verarbeitung von Sojabohnen zu Tofu anfällt. Ein nachhaltiges Material, das wie herkömmliche Seide eine weiche Struktur und einen schimmernden Glanz aufweist. Besonders attraktiv für warme Sommertage ist das kühlende Material Tencel/ Lyocell, das hauptsächlich aus Eukalyptusholz gewonnen wird, und ein gutes Alternativmaterial für Blusen und Kleider ist. Vegane Kleidung bedeutet ebenfalls Verzicht auf Wollarten, wie Angora, Kaschmir und Mohair. Damit die Winterjacke und der Strickpullover auch zur kalten Jahreszeit warm halten, reichen Materialien wie Bio-Baumwolle und Modal allerdings völlig aus.


Auch sind Jeans oftmals nicht vegan, da die Markenpatches aus Leder gefertigt sind. Immer mehr Eco Fashion Labels, darunter auch die Marke MUD Jeans verzichten deshalb auf herkömmliche Lederpatches und ersetzen diese beispielsweise durch gedruckte Patches. Eine weitere mittlerweile sehr verbreitete Alternative zu Leder stellt Kork dar, die von dem Bio Mode Label bleed vielseitig eingesetzt wird. Besonders innovativ ist die Lederalternative Piñatex, die aus den Fasern der bei der Ernte übriggebliebenen Ananasblättern gewonnen wird. Herkömmliches Leder finden wir jedoch nicht nur in Markenpatches von Jeans, sondern viel häufiger an Schuhen. Auch hier gibt es einige vegane Alternativen. Der Eco Fashion Hersteller Veja überzeugt mit seinen urbanen Schuhdesigns, wovon viele Modelle vegan hergestellt sind. Das Obermaterial besteht aus Bio-Baumwolle, das Innenfutter aus recyceltem Polyester und das Logo aus Naturkautschuk.

 

Wie lässt sich vegane Kleidung erkennen?

Vegane Kleidung und Accessoires sind dank dem Logo „PETA-Approved Vegan“ einfach und deutlich sichtbar. Diese Kennzeichnung ermöglicht Käufern tierleidfreie Artikel auf den ersten Blick zu erkennen und bewusster zu konsumieren. Auf unserer Seite besteht außerdem die Möglichkeit Kleidungs- und Lifestyleartikel nach der Kategorie „vegan“ zu filtern – eine Option, die dir hilft, beim Shoppen gezielt nach Produkten ohne tierische Bestandteile zu suchen.