Kategorie durchstöbern

Subjects that matter

    Lifestyle Subjects that matter

    Good Vibes – Zeit für ein paar gute Nachrichten

    14. Juni 2020
    Blogpost_good_vibes_glore

    Es gibt genug Gründe pessimistisch zu sein. Schließlich befinden wir uns in einer weltweiten Pandemie… und trotzdem darf man nicht vergessen, dass auf der Welt dennoch gute, positive Dinge passieren. Wer also gerade ein bisschen good vibes und Aufmunterung braucht, liest gerne weiter.

    Blogpost_Trenner_Baumwolle_2_glore

    In Deutschland wurde im vergangenen Jahr so viel Geld für Fairtrade-Produkte ausgegeben wie noch nie zuvor

    Laut dem gemeinnützigen Verein Transfair, sind seit dem letzten Jahr die Ausgaben für Fairtrade-Produkte um 26% gestiegen. Wir kaufen vor allem Baumwolle, Kakao und Bananen aus fairem Handel. Auch bei glore findest du viele Teile aus biologisch angebauter Baumwolle. Diese sind viel umweltfreundlicher, da auf schädliche Pestizide in der Produktion verzichtet wird und somit die natürliche Bodenfruchtbarkeit erhalten bleibt.

     

    Blogpost_Trenner_Meer_3_glore

     

    Die Natur kann sich selbst heilen, wenn wir ihr die Chance geben

    Eine Dokumention des Fernsehsenders Arte zeigt auf, wie gut sich Ökosysteme und Meerestierbestände in nur zwei Jahrzehnten erholen können, wenn man sie unter Naturschutz stellt. 2007 wurden die Korallenriffe der Insel La Reunión (vor der Küste Madagaskars) zum Naturschutzgebiet erklärt. Seit dem erholt sich der Bestand der Buckelwale und Meeresschildkröten (die damals vom Aussterben bedroht waren) zunehmend.

     

    Blogpost_Trenner_Umwelt_2_glore

    Die Corona Pandemie zeigt, dass nachhaltiger leben gar nicht so schwer ist

    Skype, Zoom und Facetime statt fliegen und Auto fahren. Die Pandemie schränkt viele Menschen im normalen Leben ein, zeigt aber auch, dass vieles was wir vor der Krise als selbstverständlich angesehen haben, vielleicht gar nicht notwendig ist.

    Wir wurden zu einer Menge Veränderungen gezwungen. Das war unangenehm, hat uns aber gezeigt, dass viel mehr Veränderungen möglich sind, als wir jemals gedacht hätten.“ sagt der britische Umweltforscher und Autor Mike Berners-Lee. Er hofft, dass mehr Menschen erkennen, dass weniger Flugzeuge im Himmel und Autos auf den Straßen durchaus eine positive Veränderung sind, die man beibehalten sollte.

    Also worauf sollen wir uns in Zukunft konzentrieren? Grüne Technologien und erneuerbare Energie ist die Antwort des Forschers. Aber auch eine Kreislaufwirtschaft, in der weniger und nachhaltiger gekauft wird. „Wir brauchen eine Reparaturwirtschaft, in der unsere Hauptstraßen voller Geschäfte sind, in denen man seine Kleidung, seine elektronischen Geräte und Möbel reparieren lassen kann.“ Wusstest du zum Beispiel, dass du in jedem glore Laden deine Jeans zur Reparatur abgeben kannst? Für eine bei uns gekaufte Jeans sogar umsonst – für eine andere Lieblingsjeans für 10€.

    Blogpost_Trenner_PrideIn Frankreich wurde die erste transsexuelle Person als Bürgermeisterin gewählt

    Marie Cau ist Bürgermeisterin in der nordostfranzösischen Gemeinde Tilloy-lez-Marchiennes. Sie sagt, dass vor allem Themen wie Nachhaltigkeit und Wirtschaftsaufbau zu ihrem Sieg geführt haben, ihre Sexualität sei nur am Rande vorgekommen. „Das ist das Interessante an dieser Wahl: Wenn etwas normal wird, ist es kein großes Thema.“ Nicht nur Transsexualität, sondern auch Homosexualität oder andere, nicht heterosexuelle, Sexualitäten werden oft in negativem Licht dargestellt und auch die Reaktion vieler Menschen gegenüber queeren Personen, also Personen, die nicht heterosexuell sind, ist oft nicht sehr positiv.
    Nachrichten, wie die von Marie Cau, lassen jedoch auf mehr Toleranz und Offenheit der Menschen hoffen und zeugen uns, dass die Welt sich ändern kann.

    Blogpost_Trenner_BLMDie #BLM Bewegung verändert die Welt

    Drei Wochen nach der brutalen Ermordung von George Floyd halten die passionierten, engagierten und entschlossenen Proteste der Black Lives Matter Bewegung an. Von Minnesota und New York bis nach London und Berlin, weltweit zeigen sich tausende von Menschen solidarisch und verlangen ein Ende von rassistischer Polizeigewalt und institutionellem Rassismus. Spenden in Millionenhöhe werden für angehörige Organisationen aufgebracht, CEOs treten zurück, Brands nehmen klar Stellung und Statuen von Sklaventreibern werden zerstört. Aber auch weniger erkennbare Veränderungen finden statt. Immer mehr weiße Menschen nehmen sich die Zeit um über ihre Privilegien und Ignoranz nachzudenken und ihr bisheriges Handeln zu reflektieren. Es finden unbequeme aber notwendige Gespräche statt um herauszufinden, wie eine dauerhafte Veränderung in unserer Gesellschaft stattfinden kann.

    Blogpost_Trenner_bikeInternet-Suche: Auto wird von Fahrrad überholt

    Was gibt es schöneres als bei den wärmer werdenden Temperaturen, als sich aufs Rad zu schwingen und eine kleine Tour in die Natur oder zur Lieblingseisdiele zu machen! Immer mehr Menschen denken so und haben Lust auf Fahrrad. Das zeigen auch die Google Trends im April: Zum ersten Mal gaben Menschen in Deutschland häufiger das Wort „Fahrrad“ als „Auto“ in die Suchleiste ein. Wir finden das sind richtig gute Nachrichten, weil es zeigt, dass der Stellenwert des Fahrrads in der Gesellschaft steigt! Wer hätte gedacht, dass das heiß geliebte Auto in Deutschland mal vom Fahrrad überholt wird? #whoruntheworld #bikes

     

    Quellen:

    https://www.watson.de/nachhaltigkeit/coronavirus/520365300-nachhaltigkeit-fairtrade-erzielt-rekordumsatz-in-deutschland

    https://www.arte.tv/de/videos/080093-000-A/wenn-wale-uns-den-weg-weisen/

    https://www.rnd.de/wissen/earth-day-rnd-interview-was-konnte-sich-durch-corona-andern-herr-berners-lee-C6TXFQUFSFBPVDG2NQ6P3SK7T4.html

    https://www.queer.de/detail.php?article_id=36200

    https://www.elle.com/uk/life-and-culture/culture/a32822672/black-lives-matter-protests-achievements-statues-police-reform/

    Fahrrad sticht Auto bei Google aus

  • Wir_sind_da_Blog
    Lifestyle News Subjects that matter

    Wir sind für euch da!

    Wir sind für euch da Wir wollen euch ein kurzes Update geben, wie es in Zukunft bei uns weitergeht. Alle neun Concept Stores werden bis auf Weiteres geschlossen bleiben, bis sich die Lage entspannt.…

    24. März 2020
  • Fashion Lifestyle Subjects that matter

    Sklaverei war gestern?

    Sklaverei wird oft mit skrupellosen Plantagenbesitzern, transatlantischem Sklavenhandel und der Ausbeutung von Schwarzafrikaner*innen verbunden. All das geschah in der längst vergangenen Kolonialzeit, war falsch und wäre heute undenkbar. Leider ist das nur teilweise richtig…

    21. Mai 2019