We love Denim and Nudie does, too. - In den letzten Wochen hatten wir jede Menge Ordertermine, bei denen wir bereits unsere Ware für Herbst/Winter 2015 bestellt haben. Ich erinnere mich noch gut an meinen ersten Ordertermin mit glore, denn der war bei Nudie Jeans . Ich war hilflos überfordert mit den Schnitten, Waschungen und Einteilungen und dachte: "Bei Jeans werde ich niemals durchsteigen." Doch sag niemals nie. Mittlerweile sind die halbjährlichen Termine bei Nudie Jeans meine liebsten Order-Termine.    Kaum ein Label verkörpert so authentisch die eigene Marke wie Nudie Jeans. Nudie Jeans macht ehrliche Kollektionen, die sich nicht von der Schnelllebigkeit des Modezirkus lenken lasen. Das Label findet seine Inspiration fernab von Glamour und Laufstegen und bietet nicht nur Jeans zum Verkauf an, sondern verkörpert gleichzeitig ein Lebensart und eine große Leidenschaft zur Tradition der Denim Herstellung und der Charakteristika des Stoffes. Starke Frau, starke Jeans Eigentlich würde man...
STYLES & STORIES

We love Denim and Nudie does, too.

Von , 28.06.2018

In den letzten Wochen hatten wir jede Menge Ordertermine, bei denen wir bereits unsere Ware für Herbst/Winter 2015 bestellt haben. Ich erinnere mich noch gut an meinen ersten Ordertermin mit glore, denn der war bei Nudie Jeans. Ich war hilflos überfordert mit den Schnitten, Waschungen und Einteilungen und dachte: "Bei Jeans werde ich niemals durchsteigen." Doch sag niemals nie. Mittlerweile sind die halbjährlichen Termine bei Nudie Jeans meine liebsten Order-Termine. 

 

Kaum ein Label verkörpert so authentisch die eigene Marke wie Nudie Jeans. Nudie Jeans macht ehrliche Kollektionen, die sich nicht von der Schnelllebigkeit des Modezirkus lenken lasen. Das Label findet seine Inspiration fernab von Glamour und Laufstegen und bietet nicht nur Jeans zum Verkauf an, sondern verkörpert gleichzeitig ein Lebensart und eine große Leidenschaft zur Tradition der Denim Herstellung und der Charakteristika des Stoffes.


Starke Frau, starke Jeans

Eigentlich würde man hinter dem Label vor allem erst einmal einen Mann vermuten. Nudie Jeans macht zwar Unisex Jeans, die sowohl Frau als auch Mann gut aussehen lassen, doch schaut man sich die Image Fotos des Labels an, sind nur Männer zu sehen. Das hat einen guten Grund: Das Label hat kaum Werbeetat und macht sich genau das, geschickt zu Nutze. Anstatt Models zu buchen, modeln die Mitarbeiter von Nudie Jeans selbst. Was dabei herauskommt? Ehrliche Bilder mit tätowierten Menschen, die Jeans lieben. Mädels und Jungs, lasst euch gesagt sein, die interessantesten Kerle gibt es eindeutig bei Nudie Jeans.

 

Doch hinter Nudie Jeans steckt eine Frau. Maria Erixsson. Maria hat in den 70ern ihre Liebe zu Jeans entdeckt. In dem kleinen Ort im Süden von Schweden, in dem sie aufgewachsen ist, gab es einen Laden, der den Klassiker Levi’s 501 Shrink to Fit hatte. Maria ging dort jeden Tag nach der Schule hin. Diese Jeans war alles, was sie sich zu Weihnachten wünschte. Aus Liebe zu Jeans brach Maria später ihr Grafikdesign Studium ab, und arbeitete bei einer schwedischen Bekleidungskette. Nach zehn Jahren bekam sie ein Angebot von Lee. Sie sollte die Marke neu positionieren  und die Styles unter einen Hut bringen. Doch es war schwierig dort Grundwerte am Produkt zu etablieren und die Kollektionen so schnitttechnisch und qualitativ weiter zu entwickeln. Deshalb entschied sich Maria externe Beraterin von Lee zu werden und nebenher ihre eigene Marke auf zu bauen. Zusammen mit Joakim Levin mietete sie sich ein Ein-Zimmer-Büro in Göteborg, ließ 2001 die Marke Nudie Jeans eintragen, formulierte Grundwerte  für die Marke und begann an Samples zu arbeiten. Maria wollte mit dem besten Denimstoff und den besten Wäschereien arbeiten. Neue Techniken zusammen mit kreativen Ingenieuren erarbeiten und die Jeans kreieren, die sie bei Lee nicht entwickeln konnte. Heraus kam ein Konzept mit Strickpullies, einer Jeans Jacke und vier Jeans Fits. Mit einem zusätzlichen Infoheft  in der Hosentasche jeder Jeans wollte Nudie Jeans die Kunden dazu ermutigen ihre eigene Jeans einzutragen und zu formen: „The naked truth about denim.“ Dieses Büchlein findest du heute immer noch in deiner Hosentasche, wenn du dir eine neue Nudie Jeans kaufst.

Nudie Jeans ist mittlerweile gewachsen, aber die Werte des Labels blieben die gleichen: Umweltschutz und die Einhaltung von Sozialstandards in der gesamten Produktion. Keine Kompromisse. Keine Abhängigkeit.


„Everyone carries their past within them, 

and eventually some parts of your history become part of your legacy."

 

Für Maria gibt es nichts Schöneres als der Geruch einer neuen dry Jeans. Es ist der Geruch eines Kunsthandwerks. Der des ganzen Prozesses von der Ernte der Baumwolle, über die Färberei, Weberei und Näherei. Sobald du dann in deine neue dry Jeans steigst beginnt ein neues Handwerk: das Einbrechen deiner Jeans. Denn was viele nicht wissen: Jeans sind nicht nur eines der beliebtesten Kleidungsstücke. Neben Leder hat nur Denim die Fähigkeit zu altern und von seinem Benutzer wunderschön zu einer zweiten Haut  geformt  werden. Deine Jeans lebt sozusagen deinen Lebensstil mit und geht mit dir durch dick und dünn. Desto länger du sie trägst, bevor du sie wäscht, desto mehr Charakter bekommt sie. 

  

Nudie Jeans beschreibt das Einbrechen einer Jeans als eine Reise. Eine, die mindestens sechs Monate dauert. Das Ergebnis hängt davon ab, wie du mit ihr verreist. Ein tägliches „am-Schreibtisch-sitzen“, wird deine Jeans nicht so stark verändern, als wenn du mit ihr Motorräder reparierst oder auf wilden Mustangs durch die Rocky Mountains reitest. Doch egal welchen Lebenswandel du auch hast, eines ist sicher, deine Jeans wird die Geschichten der Monate in denen du sie getragen hast erzählen. 


So, get your new pair of jeans and let’s go traveling!


close