Unsere Veggie-Alternative zum Osterlamm - Das Osterfest steht vor der Tür und damit auch das lang ersehnte Ende der Fastenzeit. Seit Aschermittwoch haben wir glories (mehr oder weniger) konsequent auf Zucker, Weizen und Fleisch verzichtet. Klar, dass unsere Vorfreude auf das Osterfest noch nie so groß war, wie unter diesen Umständen, denn an Ostern darf zum ersten Mal wieder ohne Reue geschlemmt werden. Und natürlich haben wir uns längst überlegt, was zu diesem besonderen Anlass auf den Tisch kommen soll. Dass es an Ostern nicht immer Lamm sein muss, zeigt unser äußerst schmackhafter Rezeptvorschlag: Gebackener Blätterteig mit Ziegenkäse, Baby-Spinat, Roter Beete und Birnenscheiben. Dieses Osteressen ist garantiert ausgefallen genug, um deine Liebsten ins Staunen zu versetzen und so fix zubereitet, dass noch genug Zeit zum Eier suchen bleibt. Was du dazu brauchst (für 2 - 3 Personen) * 1 Rolle Blätterteig aus dem Kühlregal * 125g frischen Baby-Spinat * 150g Ziegenweichkäse, z.B. Ziegenkäserolle * 2...
STYLES & STORIES

Unsere Veggie-Alternative zum Osterlamm

Von , 28.06.2018

Das Osterfest steht vor der Tür und damit auch das lang ersehnte Ende der Fastenzeit. Seit Aschermittwoch haben wir glories (mehr oder weniger) konsequent auf Zucker, Weizen und Fleisch verzichtet. Klar, dass unsere Vorfreude auf das Osterfest noch nie so groß war, wie unter diesen Umständen, denn an Ostern darf zum ersten Mal wieder ohne Reue geschlemmt werden. Und natürlich haben wir uns längst überlegt, was zu diesem besonderen Anlass auf den Tisch kommen soll. Dass es an Ostern nicht immer Lamm sein muss, zeigt unser äußerst schmackhafter Rezeptvorschlag: Gebackener Blätterteig mit Ziegenkäse, Baby-Spinat, Roter Beete und Birnenscheiben. Dieses Osteressen ist garantiert ausgefallen genug, um deine Liebsten ins Staunen zu versetzen und so fix zubereitet, dass noch genug Zeit zum Eier suchen bleibt.


Was du dazu brauchst (für 2 - 3 Personen)

* 1 Rolle Blätterteig aus dem Kühlregal

* 125g frischen Baby-Spinat

* 150g Ziegenweichkäse, z.B. Ziegenkäserolle

* 2 Teelöffel gemahlenen (noch besser frischen)Thymian

* 1 Birne

* 1 Rote Beete

* Etwas Olivenöl

* Salz & Pfeffer


Wie es funktioniert

Rote Beete schälen, halbieren und dann die Hälften in schmale Scheiben schneiden. Scheiben auf ein Backblech legen, mit etwas Olivenöl beträufeln und bei 190°C (Ober-Unterhitze) für etwa 15 Min. in den Ofen geben.

Die Zutaten für dein Osteressen  Rote Beete Scheiben werden im Ofen vorgebacken

Dann den Blätterteig auf einem Backblech ausbreiten und jede Seite etwas einrollen, sodass ein schmaler Rand entsteht. Den Teig bei 200°C Temperatur 15 Min. lang im Ofen backen. Sollte der Teig in der Mitte hochgehen, kannst du ihn mit einem Pfannenwender vorsichtig wieder runter drücken.

In der Zwischenzeit den Baby-Spinat waschen und klein schneiden. Ziegenkäse ebenfalls in Stücke schneiden und zusammen mit dem Spinat in einer Schüssel vermengen. Thymian hinzugeben und alles gut durchmischen. Birne halbieren, entkernen und in Scheiben schneiden.

Den Baby-Spinat klein schneiden  Spinat-Ziegenkäsen-Thymian-Mix

Blätterteig aus dem Ofen nehmen und den Spinat-Käse-Thymian-Mix darauf verteilen. Die vorgebackene Rote Bete und die Birnenscheiben obendrauf verteilen. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und für weitere 20 Min. bei 200°C in den Ofen geben. That’s it!

Alle Zutaten auf dem Blätterteigboden verteilen  Fertiger Blätterteigboden mit Spinat, Ziegenkäse, Roter Beete und Birne

Damit du deinen Liebsten an Ostern nicht nur mit diesem leckeren Essen, sondern auch mit tollen Geschenken eine Freude machen kannst, haben wir hier bereits ein paar Geschenkideen für dich zusammengestellt. Unser Geschenke-Favorit ist übrigens der süße Stoffhase von "Wooly Organics". Der ist so flauschig – da kann der Osterhase glatt einpacken!

Noch flauschiger als der Osterhase ist der Stoffhase von Wooly Organics

close