Lunette

 

Die Lunette Menstruationskappe bietet Frauen während ihrer Periode eine umweltfreundliche und sichere Alternative zu Wegwerf-Binden und Tampons. Die Finnin Heli Kurjanen ist die Mutter der Lunette Menstruationstasse, sie entwarf 2005 das erste Lunette-Modell. Überzeugt von ihrem Prototypen und mit der Mission vor Augen, die Welt der Damenhygiene zu revolutionieren, gründete Heli 2005 die Lune Group Oy Ldt.

 

Eine neue Form der Monatshygiene

Die Lunette-Menstruationskappen werden in Finnland aus medizinischem Silikon hergestellt. Sie enthalten kein Latex und sind völlig geruchlos. Das Prinzip der Lunette ist ebenso simpel wie genial: Das weiche Silikon lässt sich einfach falten, sodass die Menstruationstasse wie ein Tampon in die Scheide eingeführt werden kann. Doch statt die Flüssigkeit wie ein Tampon aufzusaugen, sammelt die Lunette das Blut in ihrem Behälter. Etwa zwei bis vier mal täglich muss die kleine Tasse entleert werden. Nach einer kurzen Reinigung kann sie einfach wieder eingesetzt werden. Da die Kappe im Inneren eine vollkommen glatte Oberfläche hat, ist eine Reinigung problemlos möglich. Bei guter Pflege hat die Lunette eine Lebensdauer von bis zu drei Jahren. Die Lunette kann auch über Nacht und sogar beim Sport getragen werden. Sie eignet sich ebenfalls für Frauen, die mittels Spirale verhüten.

 

Kleine Kappe große Wirkung

Die Lunette bietet im Vergleich zu konventioneller Monatshygiene gleich mehrere Vorteile: Im Gegensatz zu Tampons und Binden, die bereits nach einmaligen Gebrauch im Mülleimer landen, produziert die Lunette weitaus weniger Abfall, denn sie ist über eine lange Zeit wiederverwendbar. Weil der Schutz unseres Planeten von Beginn an ein zentrales Anliegen von Heli Kurjanens Geschäftmodell war, wird bei der Verpackung aller Lunette Produkte ausschließlich umweltfreundliches Papier verwendet. Und sogar im finnischen Headquarter der Lune Group setzt man bei der Bewirtschaftung der Büroräume auf Windkraft und Ökostrom. Neben diesen ökologischen Pluspunkten hat die Menstruationskappe aber auch einen ökonomischen Vorteil im Vergleich zu Monatshygiene-Produkten wie Binden und Tampons. Denn diese müssen regelmäßig nachgekauft werden, in eine Menstruationstasse investierst du hingegen nur einmal. Nach der Anschaffung fallen für einen langen Zeitraum keine weiteren Kosten an, so lässt sich bares Geld sparen. Auch unter gesundheitlichen Aspekten ist die Lunette eine sinnvolle Alternative zu Tampons, denn sie trocknet die Schleimhäute nicht aus, die natürliche Feuchtigkeit bleibt bei der Verwendung einer Lunette erhalten. Dadurch sind die Schleimhäute auch weniger anfällig für Hefepilz- oder Harnwegsinfektionen. Die Lunette-Menstruationstasse bietet eine sinnvolle Alternative zu herkömmlicher Monatshygiene, die nicht nur die Umwelt, sondern auch Geldbeutel und Gesundheit schont. Darum kauf dir deine Lunette gleich online bei glore.de