FINE

 

Jahrelang selbst erfolglos auf der Suche nach einem Deo, das sowohl aus natürlichen Inhaltsstoffen besteht, als auch zuverlässig wirksam ist und on top auch noch durch ein ansprechendes Design überzeugt, nahm die Berliner Gründerin des Labels Fine die Sache kurzerhand selbst in die Hand und tüftelte zunächst in ihrer eigenen Küche an der Rezeptur eines entsprechenden Deodorants. Als sie dann einen Münchener Produzenten fand, der den Geruch aus ihrer Vorstellung realisierte, entstand der erste Duft der Fine Deodorants. Inzwischen hat sich das Sortiment auf zwei weitere Varianten ausgedehnt und so kannst du zwischen den Düften Vetiver Geranium und Cedar Bergamot wählen. Außerdem gibt es noch senza, eine Version ohne Duftstoffe für besonders sensible Hauttypen. Die unisex Deos von Fine riechen dabei nicht nur außerordentlich gut, sie sind außerdem auch superwirksam! Alle natürlichen Inhaltsstoffe haben eine deodorierende Wirkung, sodass sich kein unangenehmer Geruch bildet. Sie sind vegan und so natürlich, dass man die Deos sogar essen könnte. Aufgetragen wird das Super-Deo mit dem mitgelieferten Holzspachtel oder mit dem Finger. So werden umweltschädliche Treibmittel, die oftmals für Sprühdeos verwendet werden verhindert. Die Döschen mit dem wunderschönen minimalistischen Design sind in liebevollen Bio-Baumwollsäckchen verpackt. So wird der Name Programm: fine heißt im Italienischen „Ende“ und somit ist endlich Schluss mit der müßigen Suche nach einem effizienten natürlichen Deo. Außerdem heißt fine im Englischen „großartig“ und „schön“ und das ist jedes einzelne Deo von fine: großartig und schön – und außerdem noch wirklich wirksam!


Seite 1 VON 1
Nach Oben
Seite 1 VON 1