einhorn condoms

 

einhorn condoms machen fairstainable Kondome. Was das bedeutet? Das wissen die beiden Einhörner und einhorn condoms-Gründer Waldemar Zeiler und Philip Siefer ganz genau. Die Fairstainability haben sie sich zur größten Maxime in ihrem Unternehmen gemacht. Und weil wir von glore nicht nur Biomode lieben, sondern alles was mit einem green Lifestyle zu tun hat gefallen uns diese wunderbaren Fabelwesen so gut.

 

Faire Fabelwesen

Kondome von einhorn condoms bestehen aus Naturkautschuk. Dieser wird in Malaysia angebaut und gezapft. Um einen ökologisch nachhaltigen Kautschukanbau auf den Plantagen zu garantieren gibt es sowohl Kontrollen von unabhängigen Prüfern, als auch von den Einhörnern selbst. Dabei kontrollieren sie auch, dass faire Löhne bezahlt werden und es nicht zu Kinderarbeit kommt. einhorn condoms arbeitet dann mit Richter Rubber zusammen, einem Kondomproduzenten, der alle seine Prozesse transparent und offen hält. Um den CO2 Ausstoss so niedrig wie möglich zu halten, ist es wichtig, dass die Kondome nicht mehrfach verschifft werden. Deshalb werden die einhorn condoms in Malaysia angebaut, gezapft, getestet und verpackt und erst dann zu uns nach Deutschland geschickt.

 

Vegane Kondome?!

Alle von einhorn condoms hergestellten Kondome sind vegan. Nun stellst du dir vermutlich die Frage, wieso konventionell produzierte Kondome nicht vegan sind. Bei ihnen wird oft Casein, ein Milchprotein, als Bindemittel und Weichmacher eingesetzt. einhorn condoms verzichtet darauf und verwendet stattdessen natürliche Seifen. Aber das ist nicht das einzige, was wir an den einhorn condoms so toll finden. Auch die stylischen Chipsbag Verpackungen finden wir super. Die Kondome von einhorn condoms brauchst du wahrlich nicht in der Nachttischschublade verstecken!

 

Bei glore findest du viele verschiedene 7-er Packs vegane Kondome von einhorn condoms. Kauf dir deinen Lieblingspack gleich online!


Seite 1 VON 1
Nach Oben
Seite 1 VON 1