Agronauti

 

Du suchst vegane, tierversuchsfreie, glutenfreie Naturkosmetik ohne Palmöl? Dann sind die Produkte von Agronauti genau richtig für dich. 2013 hatten es ein paar Freunde in Mailand satt, dass es immer noch so schwierig war, ethisch korrekte Naturkosmetik zu finden – und erst recht die Angaben auf der Packung zu verstehen. Deshalb entschieden sie sich dies zu ändern und gründeten Agronauti. Agro bedeutet 'Erde' oder 'Land, auf dem wir leben' und 'Naut' steht für 'Reisender'. Die Agronauten wollen unsere Erde entdecken und behutsam mit ihr umgehen – auch mit ihren Kosmetikprodukten.

 

Kosmetik für vegane Großsstädter und alle anderen

Agronauti stellt nicht nur einfach Naturkosmetik her, sondern lässt auch viele andere ihrer Werte in die Kosmetik mit einfließen. Alle Kosmetika von Agronauti sind streng vegan. Das bedeutet nicht nur, dass auf Tierversuche verzichtet wird, sondern auch, dass sie frei von jeglichen tierischen Erzeugnissen ist. Die Produkte sind auch alle glutenfrei und ohne Palmöl hergestellt. Es gibt es eine lange schwarze Liste mit Produkten, die auf keinen Fall in Agronauti Shampoos, Cremes und allen anderen Produkten enthalten sein dürfer. Dazu gehören Mineralöle, Silikone, Parabene und viele andere chemischen Erzeugnisse, die entweder eine zweifelhafte Wirkung haben oder zweifelhaft hergestellt werden. Das auf diese Inhaltsstoffe verzichtet wird, tut der Wirkung von Agronautis Produkten natürlich keinen Abbruch. Bio-Öle und natürliche Extrakten pflegen deine Haut und geben ihr genau das, was sie braucht. Die Anti-Pollution Day Cream Ariel, beispielsweise enthält spezielle Inhaltsstoffe die Schwermetalle, Radikale und UV-Strahlen binden und dich so vor der alltäglichen Verschmutzung in der Großsstadt schützen. Von der Anti-Aging Creme über natürliche Peelings bis hin zum Shampoo halten sich alle Agronauti Produkte an diese Standards und die Rezepturen der Naturkosmetika können bei Agronauti eingesehen werden. Die Jungs und Mädels aus Bella Italia glauben nämlich an kollektive Intelligenz und behandeln ihre Rezepturen deshalb nach dem Open Source Prinzip. Dieses Prinzip ist eigentlich aus der Software Welt bekannt. Dort veröffentlichen Entwickler ihren Code und so können ihn andere einsehen, Fehler finden und verbessern. Genauso gehen die Agronauten mit ihren Rezepturen um. Habt ihr eine Idee, was man an den Produkten verbessern könnte? Dann kontaktiert Agronauti doch einfach – sie freuen sich immer über Feedback.

 

Customer Certified - Agronauti besteht den wohl härtesten Test

Viele Bio Mode und Naturkosmetik Marken lassen sich von unabhängigen Instituten zertifizieren, um den Konsumenten zu zeigen, dass ihre Produkte biologisch und natürlich sind. Auch hier hat Agronauti einen anderen Weg gewählt, der eng mit der Open Source Philosophie zusammenhängt. Sie setzen auf Customer Certifications – eine Kundenzertifizierung. Die Kunden sind vermutlich der strengste Kontrollkörper mit dem man je zusammentrifft – sie haben hohe Ansprüche an die Qualität des Produktes und natürlich auch an die Werte, die dahinter stehen. Da alle Rezepturen von Agronauti für jeden frei zugänglich sind kann sich der Kunde informieren, und dann selbst entscheiden, ob es seinen Kontrollen stand hält. Diese innovative Form der Selbstkontrolle verschafft Agronauti zum einen mehr Freiheit für innovative Prozesse als eine traditionelle Zertifizierung, aber mit der Transparenz geht auch eine große Verantwortung einher, die sie tragen müssen. Da die Produkte vegan, tierversuchsfrei, glutenfrei, zu 100% natürlich und zu großem Anteil biologisch sind haben Agronauti unseren Werten stand gehalten und sie sind jetzt schon unsere Lieblingsbasics im Badezimmer. Jason und Syd nehmen wir mit unter die Dusche, Talia und Gea begleiten uns jeden Morgen und an Beauty- und Detoxtagen freuen wir uns besonders über die Peelings aus bolivianischem Salz, Bambuspuder, Hagebuttenextrakt oder Tonerde.

 

Bei glore gibt es eine große Auswahl an der veganen Naturkosmetik von Agronauti für Frauen und Männer - bestell dir deine neue Naturkosmetik gleich heute online bei glore!

Du willst noch mehr über Agronauti erfahren? Dann lies doch unseren Blogbeitrag im glore Magazin.

 


Seite 1 VON 1
Nach Oben
Seite 1 VON 1